Ehrenamt in der Suchtkrankenhilfe -„Punktabstinenz rettet Leben“

Ehrenmat

Ehrenamtliches Engagement steht für gesellschaftliche Teilhabe und die besondere Lebensqualität unserer Stadt. Ehrenamt in der Suchtkrankenhilfe ist ein wichtiger Baustein zur quantitativen und qualitativen Erhöhung der professionellen Arbeit. Unsere ehrenamtlich Engagierten kommen aus verschiedenen Lebensabschnitten:

  • Studenten
  • Bürger in der Erwerbsminderung
  • Bürger im Ruhestand
  • abstinent lebende Suchtkranke



Sie engagieren sich im Wohnhaus für chronisch mehrfachgeschädigte und wohnungslose alkoholkranke Männer und sorgen für ein würdevolles Dasein auf der untersten Stufe des Lebens. Aufgrund der Chronifizierung und der bereits eingetreten Mehrfachschädigung kann nur noch der Ansatz der „Punktabstinenz“ verfolgt werden. Das bedeutet für alle Helfer ein hohes Maß an Akzeptanz gegenüber dem suchtkranken Menschen und seiner Problematik. Den Menschen dort abholen, wo er steht.

Die Aufgabenbereiche der ehrenamtlichen Mitarbeiter erstrecken sich über Anfragen zu den aktuellen Befindlichkeiten bis hin zu Gesprächen über den derzeitigen Gesundheitszustand. Manchmal bedeutet das auch, einen alkoholisierten und gefährdeten Bewohnern vom Trinkplatz ins Wohnhaus zu begleiten. Desweiteren benötigen die Bewohner Unterstützung und Hilfestellung in der alltäglichen Umfeld- und Körperhygiene.

Da für uns dieses schwierige Ehrenamt nicht selbstverständlich ist, ist der Förderverein Zentrum für Drogenhilfe e.V. bestrebt, für diese stark unterstützende Tätigkeit Aufwandsentschädigungen bis maximal 165 € monatlich zu zahlen. Dafür werden dringen Spenden benötigt.

Spendenkonto:
Förderverein ZfD e.V.
IBAN: DE62 8605 5592 1100 6731 28
Zweck: Ehrenamt

Kontakt zum Verein:
Förderverein Zentrum für Drogenhilfe
Vorstand
Friesenstr. 8
04177 Leipzig
Tel.: 0341-444 22 21
Fax: 0341-444 22 11
E-Mail: info@fzd-leipzig.de
Ansprechpartner: Cornelia Wala

zum Projekt:

Zentrum für Drogenhilfe e.V.
Wohnhaus "Haus Altschönefeld"
Theklaer Str. 11
04328 Leipzig
Tel.: 0341 – 444 21 00
Fax: 0341 – 444 21 05
Mail: zfdaltschoenefeld@sanktgeorg.de
Ansprechpartner: Volker Heese