Stadtrat Volker Külow besucht das Arbeits- und Beschäftigungsprojekt teamWENDEPUNKT

Artikel
Am 15.09.21 besuchte auf Einladung der Stadtrat (Die LINKE) Volker Külow das Arbeits- und Beschäftigungsprojekt teamWENDEPUNKT um sich über die Arbeit des Fördervereins und des Projektes zu informieren.

Das Arbeitsprojekt teamWENDEPUNKT ist nach wie vor auf Spenden angewiesen, welche jeweils im laufenden Jahr akquiriert werden müssen, um den Teilnehmern weiterhin eine motivierende und wertschätzende Aufwandsentschädigung ausgeben zu können.

Die Teilnehmer stellen Werkstücke in verschiedenen Arbeitsbereichen her, pflegen den Garten und sind im hauswirtschaftlichen Bereich aktiv. Auch dafür bedarf es Materialbeschaffung und Pflege, wodurch wiederum Kosten entstehen. Aus diesem Grund sprachen wir mit Herrn Külow ebenfalls über alternative Finanzierungmöglichkeiten.

Wir bedanken uns bei Herrn Külow für sein Interesse und hoffen auf baldiges Wiedersehen.