Sie sind hier

BARMER unterstützt Nordic Walkingprojekt der Selbsthilfe Regenbogen

Die Selbsthilfe Regenbogen hat mit ihrem Nordic Walkingprojekt ein neues Aktivangebot für bewegungsfreudige Suchtkranke ins Leben gerufen. Neben dem Effekt der Kalorienverbrennung werden beim Nordic Walking Ausdauer, Kraft und Koordination trainiert. Durch den Bewegungsablauf werden 85% der gesamten Muskulatur des Körpers aktiviert und trainiert. Der gesundheitliche Nutzen ist mit anderen Ausdauersportarten zu vergleichen und umfasst die Stärkung der Muskeln, Sehnen, Gelenke, Knochen, des Herzkreislaufsystems, der Atmung, des Stoffwechsel- und Immunsystems, des Nervensystems und der Psyche. Durch den jahrelangen Konsum von Suchtmitteln ist der Körper geschwächt und die Psyche belastet. Das Nordic Walkingprojekt stellt eine Möglichkeit dar, Körper und Geist zu stärken.
Wir bedanken uns bei der BARMER Leipzig, die durch eine Dauerleihgabe der Walkingstöcke die Umsetzung des Projektes ermöglicht hat.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer