Sie sind hier

Der neue Jahresbericht ist da

Der Jahresbericht 2015 beschreibt eindrucksvoll die Ergebnisse der inhaltlichen Arbeit in den geförderten Projekten. Unser Förderverein unterstützt seit 2006 Projekte in der Suchtkrankenhilfe, die in Kooperation mit dem Zentrum für Drogenhilfe geführt werden. Seit mehreren Jahren beläuft sich die finanzielle Unterstützung auf ca. 35.000 €. Ohne die Unterstützung des Fördervereins wären diese Projekte in der Suchtkrankenhilfe der Stadt Leipzig nicht haltbar.

Gerade das Präventionsprojekt „Wandelhalle Sucht“ für Jugendliche erlebt eine kontinuierliche Nutzung und wird auch im Jahr 2016 einen neuen Teilnehmerrekord aufweisen. Viele Rückmeldungen, welche Sie hier auf der Homepage nachlesen können, sprechen für die Qualität des Projektes, was seinen Halt und seine Synergien im Gesamtkonzept Regenbogen (SBB + Suchtselbsthilfe) findet.

Die Hilfeangebote für Kinder und Jugendliche suchtkranker Eltern sowie das Arbeitsprojekt „teamWENDEPUNKT“ für drogenfreilebende User sind ein Anfang in einer möglichen Angebotspalette. Ein Ausbau hängt im Wesentlichen von der Ausrichtung der Suchtpolitik der Stadt Leipzig und der gelebten Kooperation zum Zentrum für Drogenhilfe ab. Eine abgestimmte Vorgehensweise ist Standard unserer Arbeit.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer