Sie sind hier

Selbsthilfegruppen

Unsere Selbsthilfegruppen heißen Betroffene und ihre Angehörigen herzlich willkommen.
Selbsthilfegruppe bedeutet für uns:
  • Mut zur Veränderung und Bestärkung in der Abstinenz
  • wahres Verständnis für die Situation Abstinenz
  • Rückmeldungen zum eingeschlagenen abstinenten Weg
  • 70% statistische dauerhafte Abstinenzerfolge
  • Zuhörer und Ratgeber in belastenden Lebenssituationen
  • Informations- und Erfahrungsaustausch

Wer sich uns anschließen möchte, vereinbart bitte einen Termin in der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle „Regenbogen“ unter 0341-4442221. Die Mitarbeiter sind über
Gruppenstruktur und aktuelle Auslastung bestens informiert und beraten gern bei der Auswahl der richtigen Gruppe – damit es von Anfang an passt.
Unsere Selbsthilfegruppen sind untereinander vernetzt. Zwei Mal jährlich laden die Mitarbeiter der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle zur „Delegiertenkonferenz“ ein. 2-3
Vertreter pro Gruppe tauschen sich hier über Gruppenstärken und -schwächen aus.
Alle Gruppen treffen sich in den Räumen der Suchtberatungs und-behandlungsstelle Regenbogen, Friesenstraße 8.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer